Besuchertag im Future SG

Besuchertag im Future SG

Bereits gestern Nachmittag und auch heute konnten ausländische Gäste ein Visum beantragen, um das Future SG zu erkunden. Staatliche Mitarbeiter boten öffentliche Führungen durch die Unternehmen und Institutionen an. Nach einer Rede des Präsidenten Jan Rodegro startete ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und einem Rückblick auf die spannende Woche im Zukunftsstaat. Das vielfältige, kulinarische und kulturelle Angebot der Betriebe beeindruckte die Besucher. Dies wurde im Rahmen einer "Stromi-News"-Umfrage deutlich. Dass Schüler es schaffen, so ein großes Projekt auf die Beine zu stellen, davon waren die Gäste im Future SG positiv überrascht. Die grandiose Atmosphäre und die Kreativität der Bürgerinnen und Bürger, wie auch das digitale Bezahlsystem, welches heute einwandfrei funktionierte, wurden in höchsten Tönen gelobt. Die Frisurenversteigerung fanden die Befragten sehr amüsant. Beliebte Läden waren zum Beispiel die "Crêperie Licorne", der mexikanische Tortilla-Fabrikant "La Käsadilla", das "Stromi-Kulturcafé", das "Backparadies", der Burgerhersteller "Stromi-King", das nachhaltige Unternehmen "Aus Alt macht Neu" (wir berichteten) und der Friseur "KäHaWi". Um 13 Uhr schließlich schloss der Staat "Future SG" seine Schranken. Viele Besucher würden sich über eine mögliche Wiederholung des Projekts freuen.
L. Günter/ Stromi-News, 03.03.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*